Guido Wolf realitätsfremd!

Guido Wolf realitätsfremd!

es ist ein Einfaches, nach einer Wahl eine Analyse oder Aussagen der Besserwisserei zu positionieren, dies ist aber nicht mein Anliegen mit der Darlegung meiner persönlichen Sichtweise. Es geht mir um das Respektieren der Ergebnisse der Wahl. Der Blick nach vorne: der Wählerwille ist klar: Winfried Kretschmann bleibt Ministerpräsident und stellt mit den Grünen die

Kretschmanns ungerechte Belastung der Kommunen im Regierungsbezirk Karlsruhe bei der Flüchtlingsverteilung!

Kretschmanns ungerechte Belastung der Kommunen im Regierungsbezirk Karlsruhe bei der Flüchtlingsverteilung!

In Baden-Württemberg gibt es mehrere Landeserstaufnahmestellen für Flüchtlinge in den vier Regierungsbezirken Stuttgart, Freiburg, Tübingen und Karlsruhe. Dabei ist Karlsruhe der kleinste, aber mit 388 Einwohnern pro Quadratkilometer der am dichtesten besiedelte Regierungsbezirk. Die am 22.02.2016 durch das Integrationsministerium veröffentlichten Belegungszahlen der Erstaufnahmeeinrichtungen sprechen für sich: 15.030 Flüchtlinge, das sind knapp 70% der insgesamt 22.423

digitale Infrastruktur: Waghäusel 2018 ein weißer Fleck auf der Landkarte?

digitale Infrastruktur: Waghäusel 2018 ein weißer Fleck auf der Landkarte?

Vor dem IT-Gipfel der Bundesregierung hat Bundesminister Alexander Dobrindt den Startschuss für das milliardenschwere Bundesförderprogramm für den Breitbandausbau in Höhe von 2,7 Mrd. € gegeben. Das Bundesprogramm ist dabei mit den Förderprogrammen der Länder kombinierbar, wobei der Fördersatz im Regelfall 50 Prozent der zuwendungsfähigen Kosten beträgt. Ziel des Bundesprogramms ist es, dass es bis 2018

als CDU-Mitglied Waghäusel – Verantwortung übernehmen und zur Niederlage stehen!

als CDU-Mitglied Waghäusel – Verantwortung übernehmen und zur Niederlage stehen!

Es hilft nichts, das Geschehene zu verdrängen, wegzustecken oder herunterzuschlucken. Wenn die Bauchlandung passiert ist, ärgere Dich nicht, schieb die Schuld nicht anderen zu und nimm die Sache vor allem nicht zu persönlich. Dieser Leitsatz gilt es jetzt nicht nur als Vorstandsmitglied im CDU Stadtverband Waghäusel nach dem gestrigen Ergebnis der CDU-Landtagsnominierung unter Beweis zu

Beispiel Konverter –> Forderung einer Bürgerversammlung an unseren OB Walter Heiler!

Beispiel Konverter –> Forderung einer Bürgerversammlung an unseren OB Walter Heiler!

„Wichtige Gemeindeangelegenheiten sollen mit den Einwohnern erörtert werden“, so heißt es nach §20a der Gemeindeordnung. Siehe http://dejure.org/gesetze/GemO/20a.html Diesen Vorschlag hatte ich auch schon während dem OB-Wahlkampf mehrfach positioniert, leider ohne Erfolg. Mir wurde mitgeteilt, dass diese Möglichkeit doch kontinuierlich bei den öffentlichen Gemeinderatssitzungen gegeben ist. Die aktuelle heiße Diskussion um den Konverter Standort veranlasst mich

Moderne Stadt durch freies W-LAN in den Ortskernen

Moderne Stadt durch freies W-LAN in den Ortskernen

Das Internet und die digitale Wirtschaft gewinnen immer mehr an Bedeutung. Auch unterwegs können viele Menschen nicht mehr darauf verzichten. Die Vernetzung von Bürgern und Kunden mit Services von Verwaltungen und Unternehmen, die rasche Information, all das wird zunehmend Normalität. Es gehört zum Standard. Viele Städte und Gemeinde führen daher in den Innenstädten und in den Ortskernen freie

Auf die Jugend ZUGEHEN und ZUHÖREN – Mein Stil der Zukunft!

Auf die Jugend ZUGEHEN und ZUHÖREN – Mein Stil der Zukunft!

Politikverdrossenheit und fehlendes Interesse für gesellschaftliche Themen bei unserer Jugend werden allenthalben angeprangert. Aber sind solche Entwicklungen denn überhaupt verwunderlich? Ist es nicht so, dass die älteren Generationen, meine eigene eingeschlossen, generell für sich die richtigen Rezepte in Anspruch nehmen und ihre eigenen Verhaltensmuster der Jugend überzustülpen versuchen? Der Verdruss darüber hat mich selbst erst

Bevölkerungswachstum benötigt schnellstmöglich neue Bauplätze für familiengerechtes Wohnen!

Bevölkerungswachstum benötigt schnellstmöglich neue Bauplätze für familiengerechtes Wohnen!

Eine weiterhin positive Bevölkerungsentwicklung, gerade vor der angedachten Erweiterung des neuen Gewerbegebiets Unterspeyerer Feld in Wiesental, bedingt auch die frühzeitige Erschließung neuer Bauplätze. Im Sinne eines langfristigen Erhalts bestehender und der Schaffung neuer Arbeitsplätze am Ort sollte den Familien die Möglichkeit einer Ansiedlung nahe am Arbeitsplatz geboten werden.  Laut Informationen aus der Homepage der Stadt